Welche Fußballschule ist die richtige?

Maurice Kasnitz hat in den Ferien eine Fußballschule besucht. Ihm hat das Training dort sehr gefallen.

In Deutschland gibt es sehr viele Fußballschulen. Sich da für die richtige zu entscheiden, ist nicht so einfach. Ein Fachmann vom Deutschen Fußball-Bund, kurz DFB, gibt Tipps.

"Nicht alles, was teuer ist, ist auch gut", sagt der DFB-Fachmann. Als Anhaltspunkt können Internetseiten dienen. Zum Beispiel auf der Seite des DFB findet man eine Liste mit Fußballschulen. Oder du schaust auf der Internetseite des Fußballverbands der Gegend, in der du wohnst, oder deines Bundeslandes. Für viele ist es wichtig, dass das Camp in der Nähe ist und die Anfahrt nicht zu weit.

Viele Fußballschulen haben auch eigene Internetseiten. "Auf den Homepages kann man auch meistens rausfinden, welche Trainerscheine die Trainer haben. Das ist eine wichtige Information", sagt der Experte. Wer einen Trainerschein hat, hat meist Ahnung vom Fußball. Für Trainerschein wird oft auch das Wort Lizenz benutzt.

Ob ein ehemaliger Profi unter den Trainern ist oder nicht, sei gar nicht so wichtig, sagt der Fachmann vom DFB. "Die besten Informanten sind die Kinder, die schon mal da waren. Wenn es denen gefallen hat, dann ist die Fußballschule auch gut."

Kommentare