Handy-Neustart soll Abhilfe bringen

Vodafone-Kunden kämpfen mit Blackout

Berlin - Einige Kunden des Telekomanbieters Vodafone hatten am Mittwochvormittag mit Netzproblemen zu kämpfen. Das Unternehmen entschuldigte sich via Twitter.

„Bei unter 10 Prozent unserer Kunden treten aktuell Verbindungsprobleme auf“, twitterte Vodafone am Mittwochvormittag. Ein „Neustart des Telefons behebt den Fehler. Sorry dafür.“ Gegen 16.15 Uhr seien die Einschränkungen dann behoben worden, teilte das Unternehmen am Abend mit. Den jüngsten Quartalszahlen zufolge hatte Vodafone Ende Juni 32,2 Millionen Mobilfunkkunden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare