TV-Woche: Wie wir das Klima retten können

Eisbär Lars erlebt mit seinem Freund Robbe Robby viele Abenteuer.

Der Klimawandel ist ein heißes Thema: Die Temperaturen steigen, Gletscher schmelzen und es gibt häufiger Unwetter. Doch was tun?

Antworten gibt es an diesem Wochenende im Ki.Ka - im Sonderprogramm "Projekt Klima - Es ist deine Erde".

Am Samstag (5. Juni) zeigt zum Beispiel der elf Jahre alte Felix im "Tigerenten Club", wie er das Klima auf der Erde verbessern will. Er will mit anderen Kindern Bäume anpflanzen. Die Sendung beginnt um 14.55 Uhr. Und bei "Löwenzahn" am Sonntag (6. Juni) um 16.00 Uhr lässt sich Fritz etwas gegen Wassermangel einfallen.

Bei "Ki.Ka live" dreht sich am Montag (7. Juni) um 20.00 Uhr alles um Fußball. Denn am Freitag (11. Juni) beginnt die Weltmeisterschaft in Südafrika. Die Moderatoren Jess und Ben stellen die Mannschaften vor, gegen die die deutschen Kicker in der Vorrunde antreten. Was haben die Teams aus Australien, Serbien und Ghana drauf? Haben die Deutschen gegen sie eine Chance?

Wer keine Lust auf Fußball hat, kann sich am Freitag (11. Juni) "Der kleine Eisbär" anschauen. Der Zeichentrickfilm läuft bei Super RTL um 20.15 Uhr. Das wollig weiße Bärenkind Lars hat einen neuen Freund - Robby. Aber Robby ist ausgerechnet eine Robbe. Keine gute Idee, finden die großen Eisbären, denn sie fressen Robben lieber auf. Doch Lars und Robby halten zusammen und erleben spannende Abenteuer.

Kommentare