Goldener Schuh: Torjäger Thomas Müller räumt gleich doppelt ab

Doppelt abgesahnt: Thomas Müller ist WM-Torschützenkönig und bester Junior-Spieler der Fußball-WM!

Thomas Müller hat bei der Weltmeisterschaft in Südafrika richtig abgesahnt - und zwar zwei Ehrungen. Der 20-Jährige wurde zum besten jungen Spieler der WM gekürt. Und er bekam den "Goldenen Schuh" als bester Schütze.

Er hatte nämlich bei der WM fünfmal den Ball ins Tor der Gegner gefeuerte. Dreimal legte er seinen Mitspielern den Ball so zurecht, dass diese ihn erfolgreich reinhauen konnten. Damit zeigte Thomas Müller eine wahnsinnig tolle Leistung, schließlich war es seine erste Weltmeisterschaft.

Natürlich war der deutsche Nationalspieler komplett aus dem Häuschen, als er von den beiden Auszeichnungen erfuhr: "Für mich ist das eine Super-Bestätigung für die Arbeit in dieser Saison. Es freut mich, dass ich so einen Superlauf hatte."

Zum besten Spieler der WM wurde übrigens Diego Forlán ernannt. Er ist Stürmer beim Team von Uruguay. "Das hätte ich nie erwartet. Ich habe zwar davon geträumt, in das Rennen um den "Goldenen Schuh" für den besten WM-Torschützen einzugreifen, aber zum besten Spieler des ganzen Turniers ernannt zu werden, ist einfach unglaublich", freute sich der 31-Jährige über den "Goldenen Ball". Mit seinen fünf Treffern hatte Diego Forlán viel dazu beigetragen, dass Uruguay überraschend den vierten WM-Platz ergatterte.

Kommentare