Die Homepage „Watch your Web“ gibt Tipps – Nutzer können sich austauschen

So surfst du sicher durchs Internet

Sicherheit im Datennetz: In einem Quiz kannst du testen, wie gut du dich mit dem Internet auskennst. Screenshot:  nh

Was würdest du davon halten, wenn Fotos von dir irgendwo im Internet auftauchen? Kannst du jemandem in einem Chat deine Geheimnisse verraten? Und merkt sich das Internet all die Dinge, die du jemals aufgeschrieben hast?

Diese und viele andere Fragen rund um das weltweite Datennetz beantwortet dir die Internetseite „Watch your Web“ (auf deutsch etwa: Hab dein Web im Blick). Und nicht nur das. Die Webseite gibt dir auch Tipps wie du trotz einiger Risiken jede Menge Spaß beim Surfen haben kannst.

Virtuelles ist real

Auf „Watch your Web“ erfährst du zum Beispiel, dass Bilder, Videos und Texte auch nach Jahren noch im Web auftauchen können – selbst wenn du sie gelöscht hast. Oder aber du lernst, dass es gefährlich ist, jemandem im Vertrauen ein peinliches Bild von dir zu schicken. Immerhin kann der andere das Bild, ohne das du etwas dagegen tun kannst, an alle Freunde weiterleiten.

Bist du ein Web-Kamikaze?

In einem Quiz kannst du außerdem überprüfen, was für ein Internetnutzer du bist. Das geht vom Web-Anfänger über den Web-Profi bis zum Web-Kamikaze – also jemanden, der ohne groß nachzudenken ständig irgendwelche Spuren im Internet hinterlässt.

Wenn du dann weißt, was für ein Internetnutzer du bist, gibt dir die Webseite gleich noch einige Tipps, wie du möglichst sicher im Internet surfst. In kleinen Erklärstücken wird etwa gezeigt, wie du dein SchülerVZ-, Youtube- oder Spickmich-Profil möglichst sicher machst.

Tausch dich aus

Trotz all der Tipps: Längst nicht alle Kinder und Jugendlichen kümmern sich darum, welche Spuren sie im Internet hinterlassen. Andere sind dagegen schon einmal auf Passwortdiebe (sogenannte Hacker) reingefallen oder wurden von Freunden hereingelegt.

Damit dir so etwas nicht auch passiert, gibt es die „Watch your Web“-Pinnwand. Auf der kann jeder seine Erfahrungen mit dem Internet aufschreiben und andere warnen, wenn er mal blöde Erfahrungen auf einer Website im Internet gemacht hat.

www.watchyourweb.de

Von Marie Klement

Kommentare