Super: Zweimal Bronze in der Staffel

Bei den Olympischen Spielen wollen alle Länder gerne die meisten Medaillen sammeln. Und für Deutschland sah es am Dienstag richtig gut aus.

Das deutsche Team hatte genau so viele Goldmedaillen und Silbermedaillen wie Spitzenreiter USA. Und dann holten die deutschen Frauen in der Biathlon-Staffel auch noch eine Bronzemedaille. Und die Staffel der Männer schaffte in der Nordischen Kombination ebenfalls den dritten Platz. Damit hatte Deutschland siebenmal Bronze und die USA zehnmal.

Auch wenn es kein Sieg war: Die Biathletinnen freuten sich über ihren Erfolg. "Jetzt haben wir die Medaille mit der Staffel, jetzt sind wir alle happy", jubelte Martina Beck. Sie durfte in der Staffel mitlaufen, weil dort ein Platz freigeworden war. Ihre Teamkameradin Magdalena Neuner hatte freiwillig darauf verzichtet. Außer Martina Beck waren in der Mannschaft Kati Wilhelm, Simone Hauswald und Andrea Henkel. Sie wurden Dritte hinter Russland und Frankreich. Alle vier wollen jetzt nicht mehr bei Olympischen Spielen starten. "Ende gut, alles gut", sagte Kati Wilhelm glücklich.

Die deutschen Kombinierer liefen hinter Österreich und den USA zu Bronze. Alle vier Sportler mussten dafür die Disziplinen Skispringen und Skilanglauf meistern.

Kommentare