Skelett von Dinosaurier mit Höcker

Zeichnung: Vielleicht sah der Höcker-Dino "Concavenator corcovatus" ja so aus.

Was für ein großer Höcker auf dem Rücken! So was habe man bisher noch bei keinem Dinosaurier entdeckt, sagen spanische Forscher. Sie haben die versteinerten Knochen des Tieres untersucht. Und dabei entdeckten sie den ungewöhnlichen Buckel auf dem Rücken.

Die Wissenschaftler tauften den Dino auf den Fachnamen Concavenator corcovatus. Er war wohl etwa sechs Meter lang, lief auf zwei Beinen herum und fraß Fleisch. Wozu er den Höcker hatte, sei nicht bekannt, sagen die Forscher. Sie fanden das Skelett im Osten Spaniens.

Kommentare