Siegertypen 2010: Sänger, Rennfahrer und Kicker

Alter Schwede: Für Lena war es ein einfach großartiges Jahr.

Preise, Tore, feiernde Fans - für manche Stars lief das Jahr 2010 spitze. Sie hatten Glück und Erfolg. Hier findest du einige Siegertypen des Jahres.

LENA MEYER-LANDRUT: Sie räumte für Deutschland so richtig ab bei einem der wichtigsten Gesangswettbewerbe in Europa: Seit ihrem Sieg dort kennt fast jeder Lena Meyer-Landrut und ihr Lied „Satellite“. Und dann machte die 19-Jährige auch noch ihr Abi. Ob das noch zu toppen geht? Lena plant, nächstes Jahr wieder bei dem Musikwettbewerb zu singen. Also, Daumen drücken....

LADY GAGA: Die 24-Jährige mag schrille Auftritte. Die Sängerin aus den USA lief bei einer Feier mal in einem Kleid über den roten Teppich, in dem sie aussah wie ein weißer Tannenbaum. Auf roten Teppichen traf man Lady Gaga häufiger an in diesem Jahr. Denn sie steckte viele Musikpreise ein.

JUSTIN BIEBER: Er hat allen Grund zum Dauergrinsen. Der 16-Jährige aus Kanada landet mit seiner Musik einen Erfolg nach dem anderen. Bald kann man den Star auch im Kino sehen: Im Februar soll ein Film über ihn bei uns auf die Leinwände kommen.

SEBASTIAN VETTEL: Der 23-Jährige mag Nudeln - und schnelle Autos. Wie schnell er damit flitzen kann, hat der Rennfahrer in diesem Jahr besonders gezeigt. Denn er gewann den WM-Titel in der Formel 1. Einen jüngeren Weltmeister als ihn hat es bisher in diesem Motorsport noch nicht gegeben. Er selbst findet: einfach unglaublich.

THOMAS MÜLLER: Der junge Fußballer ist wie eine Rakete nach oben gesaust - beim FC Bayern München und in der Nationalmannschaft. Er kam bei der Weltmeisterschaft in Südafrika groß raus. Ihm gelangen fünf Tore und tolle Pässe und er rannte und ackerte. Der Angreifer wurde mit Lob überhäuft. Im Moment hat der Trubel um den 21-Jährigen allerdings wieder etwas nachgelassen.

Kommentare