Sicher surfen - Neue Internetseiten für Euch

Im Netz steht viel Müll. Man kann dort sehr leicht falsche Infos oder unfaire Dinge verbreiten. Deshalb warnen Erwachsene auch oft, dass man im Internet lieber nicht blauäugig überall herumsurfen sollte.

Dann landet man vielleicht auf nervigen oder ekeligen Seiten. Es gibt aber auch eine Menge toller Projekte im Internet. Und die sollen gefördert werden, findet die deutsche Regierung. Sie unterstützt deshalb die Macher von Seiten, auf denen Kinder sicher surfen können. Nun soll es Geld für fünf weitere Projekte geben.

Dazu gehören: Eine Seite für Kinder, die einen lieben Menschen verloren haben und sich jetzt tief traurig fühlen. Eine Seite, auf der Kinder zum Beispiel Wälder, Wiesen und Bauernhöfe am Bildschirm erkunden können. Und eine Seite, die jungen Leuten dabei hilft, ihre eigenen Filme zu drehen oder Geschichten zu schreiben. Viele der Projekte entstehen gerade und sind noch nicht fertig.

Eine Übersicht darüber, welche Seiten die Regierung fördert, findet ihr hier: dpaq.de/2F3GL.

Kommentare