Selber testen: Wie geht 3D?

Wie das dreidimensionale Sehen funktioniert, kannst du mit einem einfachen Trick selbst herausfinden. Nimm eine Wasserflasche und halte sie dir am besten mit dem Etikett direkt vor die Nase.

Dann schließt du abwechselnd mal das linke, mal das rechte Auge. Was passiert? Die Flasche scheint immer von links nach rechts zu hüpfen. Und mal kannst du die rechte Seite, mal die linke Seite sehen.

Man kann auch sagen, dass jedes Auge die Dinge aus einer anderen Perspektive sieht. Erst wenn wir beide Augen benutzen, können wir räumlich sehen.

Kommentare