Schäferhündin ist Puma-Mama

Jetzt wird gekuschelt! Schäferhündin Cholli hat ganz besondere Adoptivkinder: drei kleine Pumababys.

Nanu, sehen Hundewelpen nicht eigentlich anders aus? Stimmt, aber die Schäferhündin Cholli hat in einem Zoo in Russland ganz besondere Adoptivkinder bekommen: drei kleine Pumababys.

Sie hat die kleinen Katzenkinder angenommen und soll sie nun groß ziehen. Vorher hatte sie auch schon eigene Welpen.

Die Experten hatten befürchtet, dass die eigentlichen Puma-Eltern angriffslustig werden und ihrem Nachwuchs etwas antun könnten. So etwas passiert bei einigen Tieren manchmal. Um die Kleinen zu schützen, bekamen sie die Hündin als neue Mama. Und die war damit zum Glück einverstanden - obwohl Katzen und Hunde ja nicht gerade als dickste Freunde gelten.

Kommentare