Rekord: Oh Eun Sun war 14 Mal ganz oben

Oh Eun Sun ist wirklich eine Powerfrau. Herzlichen Glückwunsch!

Sie kletterte auf die 14 höchsten Berge der Welt: Einer Frau aus Südkorea in Asien ist ein Weltrekord gelungen.

Sie ist nämlich die erste Frau, die alle Berge über 8000 Meter bezwang. Die Frau heißt Oh Eun Sun, sie ist 44 Jahre alt. In den vergangenen Jahren lieferte sie sich mit zwei anderen Frauen ein spannendes Rennen um diesen Rekord. Kritiker sagen allerdings, die Südkoreanerin kämpfte nicht mit den Mitteln einer normalen Bergsteigerin. Sie habe zum Beispiel immer viele Helfer gehabt, die sich um ihr Gepäck kümmerten. Und es sei noch nicht ganz geklärt, ob das Foto von einem der Gipfel wirklich die Südkoreanerin zeige.

Doch eines scheint festzustehen: Oh Eun Sun erreichte am Dienstag den Gipfel des Annapurna. Ein Kamera-Team begleitete sie und zeigte Bilder. Der Berg liegt in Nepal in Asien und ist 8091 Meter hoch. Für den letzten Aufstieg soll Oh Eun Sun 13 Stunden gebraucht haben. Ganz oben warf sie die Arme nach oben und jubelte "Hurra!" und "Danke, danke!"

Kommentare