Rehbock oder Hirsch?

"Wenn ich mal groß bin, dann habe ich auch ein Geweih..."

Wusstest du, dass man zu einem männlichen Reh nicht Hirsch sagt? Einen Reh-Mann nennt man Rehbock. Rehe gehören aber zur großen Familie der Hirsche.

Dazu zählen zum Beispiel auch Rothirsche, Damhirsche, Sikahirsche, Elche oder Rentiere. Die Mitglieder dieser Familie findet man an unheimlich vielen Orten in der Welt.

Doch an einer Sache kann man Hirscharten gut erkennen: Fast alle tragen ein Geweih - meist die Männchen, auch bei den Rehen. Und wie heißt eigentlich ein Reh-Weibchen? Genau - Ricke.

Kommentare