Regina reitet auf einer Kuh

Yiihaa, ein echtes Cowgirl!!

Luna galoppiert über die Weide. Sie springt über Hindernisse. Und sie muht. Denn Luna ist eine Kuh. Die Schülerin Regina hat die Kuh dressiert. Und reitet heute auf Luna wie auf einem Pferd.

Ein bisschen ungewöhnlich sieht es aus: Regina reitet auf einer Kuh. Die 15-Jährige sitzt auf dem Tier wie auf einem Pferd. Und die Kuh Luna kann sogar über Hindernisse springen. Das hat die Schülerin der Kuh auf einem Hof in Bayern beigebracht.

Als Kälbchen Luna zur Welt kommt, beginnt eine Freundschaft. Regina erinnert sich an die erste Begegnung mit Luna: "Sie war nicht scheu, sondern ist gleich auf mich zugekommen." Am Anfang spazierte Regina mit dem Kalb. "Und irgendwann hab ich mir gedacht, auf einer Kuh müsste man doch ähnlich wie auf einem Pferd auch reiten können."

Nachdem das klappte, wollte Regina mit Luna auch über Hindernisse wie Holzbalken springen. "Ich musste Luna alles vormachen und mit Karotten und Zucker locken", sagt Regina. "Jetzt springt sie schon einen Meter". Nach acht Sprüngen ist aber Schluss. "Dann ist Luna müde und will gemütlich in den Stall zurückreiten."

Reginas Freundinnen lachten sie anfangs aus. "Mittlerweile wollen sie auch auf Luna reiten", erzählt Regina. "Aber das dürfen nur meine besten Freundinnen."

Wenn Luna Pferde sieht, rennt sie denen oft hinterher. Die wollen aber nichts von der Kuh wissen. Regina mag ihre Kuh zwar sehr. Aber eigentlich wollte sie schon immer ein eigenes Pferd haben. Sie sagt: "Auch wenn ich Luna immer behalten und mit ihr reiten werde, wünsche ich mir doch auch noch ein echtes Pferd."

Kommentare