Raumfrachter bringt Schokolade ins All

Dingdong! Hier kommt der Eiermann - intergalaktisch!

Mögen Astronauten Schokolade? Manche bestimmt. Aber wie bekommt man Süßigkeiten zur Internationalen Raumstation ISS? Die kreist schließlich ständig um die Erde. Kein Problem.

Am Donnerstagabend hat ein Raumfrachter von der Erde an der ISS festgemacht. Er heißt "Johannes Kepler" und ist mit Lebensmitteln, Ausrüstung und Forschungs-Instrumenten nur so vollgestopft. Und auch Schokolade für die Astronauten ist mit dabei.

Nun sind die Raumfahrer eifrig mit dem Verstauen der Vorräte und Lieferungen beschäftigt. "Das ist, als würde bei einem Zuhause ein LKW vorbeikommen und einfach alles in den Flur stellen", sagte ein Techniker.

Der Raumfrachter ist noch früher da als die Raumfähre "Discovery". Sie ist gerade auf dem Weg zur Raumstation und soll bald andocken.

Kommentare