Prinzenhochzeit: Brautkleid übernachtete im Tresor

Vor 30 Jahren trug Prinzessin Diana dieses Kleid zur Hochzeit.

Eigentlich ist es auch nicht mehr als ein Stück Stoff, das Hochzeitskleid von Kate Middleton. Aber trotzdem sind viele Leute total aufgeregt und gespannt, wie es wohl aussehen wird. Die 29-jährige Kate will im April den britischen Prinzen William heiraten.

Und schon jetzt versuchen zig Reporter und Fotografen herauszufinden, was die Braut dann tragen wird. Sie belagern die Werkstätten von möglichen Schneidern des Brautkleids, um vielleicht vorher einen Blick darauf zu erhaschen.

Bei der letzten großen Hochzeit im britischen Königshaus gab es ein mindestens genauso großes Theater: Vor mittlerweile 30 Jahren heirateten Williams Eltern Diana und Charles. Damals musste die Schneiderin das Hochzeitskleid von Diana abends im Tresor einschließen. Und damit nicht genug: Zusätzlich standen Nacht für Nacht zwei Sicherheitsleute vor dem Tresor und hielten Wache.

Außerdem gab es ein zweites Kleid für den Notfall, erzählt die Schneiderin. Hätte ja sein können, dass das Kleid doch noch geklaut wird oder etwas daran kurz vor der Hochzeit kaputt geht. "Wir wollten einfach ganz sicher gehen", erinnert sich Elizabeth Emanuel.

Damals ging alles gut und Tausende Zuschauer gerieten aus dem Häuschen, als sie am Hochzeitstag Dianas Kleid erblickten. Noch ist über Kates Brautkleid nichts bekannt. Mal sehen, ob es gelingt, das Geheimnis bis zum großen Tag am 29. April zu hüten.

Kommentare