Prinzen-Hochzeit: "Das ist wie im Märchen"

Nell und Saifir freuen sich auf die Prinzen-Hochzeit.

Eine Hochzeit ist für viele Brautpaare und ihre Familien eine große Sache! Wenn ein Prinz heiratet, sind sogar Millionen Menschen schon Wochen und Tage vorher aufgeregt. So ist das zurzeit auch in Großbritannien.

"Wir werden eine echte Märchenhochzeit sehen", sagt die achtjährige Nell aus Großbritannien mit strahlenden Augen. Denn der britische Prinz William heiratet am Freitag seine Verlobte Kate - und viele im Land freuen sich schon seit Monaten darauf. Auch Kinder in Großbritannien wie die elfjährige Tringa finden so eine Prinzen-Hochzeit richtig spannend: "Ich bin schon sehr aufgeregt", sagt sie. "In unserer Schule wird viel darüber gesprochen. Unsere Lehrer können es selbst kaum erwarten."

Die Hochzeit ist nicht nur etwas Besonderes, weil William ein Prinz ist, sondern auch weil er eine Bürgerliche heiratet. Kate ist nämlich weder königlich noch adelig. "Sie sieht so toll aus. Ich mag vor allem ihre Haare und ihr Lächeln", erzählt Tringa, die in die siebte Klasse geht. Sobald William seine Kate geheiratet hat, wird sie eine echte Prinzessin sein. "Das ist wie im Märchen", schwärmt Tringa.

Märchenhaft soll auch das Hochzeitskleid sein. Lange schon grübeln viele Leute, wie es wohl aussehen wird. "Bestimmt hat das Kleid eine lange Schleppe", sagt die achtjährige Nell. Und ihre Schwester Saifír meint: "Ich könnte mir vorstellen, dass viele Rosen darauf sind."

Manche Jungen in England lässt der ganze Hochzeitstrubel jedoch kalt. "Ich finde, dass Prinz William gut aussieht und freue mich, dass er Kate zur Frau nimmt. Aber ansehen werde ich mir die Hochzeit wohl eher nicht", sagt der zehnjährige Henor. "Videospiele sind mir und vielen meiner Freunde wichtiger als so etwas Schnulziges."

Viele Touristen und Schaulustige werden sich am Freitag in der Stadt London und vor allem um die Kirche aufhalten, wo die Trauung stattfindet. Die Straßen werden überfüllt sein. Deshalb wollen viele Familien mit Kindern die Hochzeit lieber im Fernsehen anschauen. "So eine Hochzeit gibt es nicht so oft, das will ich auf keinen Fall verpassen", sagt Tringa. Gelegenheit, die Zeremonie anzusehen, gibt es für die britischen Kinder auf jeden Fall. Denn wegen der Hochzeit haben sie einen Tag schulfrei. Das ist natürlich noch ein guter Grund, sich auf die Prinzen-Hochzeit zu freuen.

Kommentare