Prinz werden ist schwer: Daniel muss büffeln

Schicke Klamotten anhaben, ständig zu Festen eingeladen werden, nicht richtig arbeiten müssen: Prinz sein ist doch ein Traumjob, oder?

Mag sein. Doch erst mal muss man eine ganze Menge lernen. Das merkt gerade auch Daniel Westling. Er will im Sommer Victoria heiraten, eine schwedische Prinzessin. Daniel Westling selbst stammt nicht aus einer Königsfamilie, er ist Fitnesstrainer. Deshalb soll er nun pauken: Welche Regeln muss man an einem Königshof beachten? Welche Aufgaben gibt es und wer ist dafür zuständig?

Außerdem soll der künftige "Prinz Daniel" mehr über die Geschichte seines Landes lernen. Und auch darüber, wie die Regierung in Schweden funktioniert. Er hat also eine ganz schöne Büffelei vor sich...

Sein Lehrer ist dabei ein General, der sich supergenau auskennt mit allen Regeln am schwedischen Hof. Sich benehmen wie man gerade will, das geht dort nämlich nicht. Vielleicht ist Prinz sein ja doch gar nicht so toll?

Kommentare