Preise für Justin Bieber und die "Twilight"-Vampire

Überflieger: Bei den "Teen Choice Awards" in Los Angeles hat Justin Bieber mal wieder richtig abgeräumt.

Justin Bieber ist nicht zu bremsen: Der Sänger hat so viele Fans, dass er bei "Teen Choice Awards" in Los Angeles auf einen Schlag vier Preise gewann.

Bei dem Wettbewerb dürfen junge Leute im Alter von 13 bis 19 Jahren ihre Lieblingsstars auswählen - und zwar in den Bereichen Film, Musik und Fernsehen. Dabei geht es auch um Sachen wie den besten Kuss auf der Leinwand oder das schönste Lächeln.

Gleich vier Mal siegte Justin Bieber bei den "Teen Choice Awards": als bester Sänger, bester Nachwuchsstar und bester Musikstar des Sommers. Und einen Preis für das beste Popalbum gab's auch noch. Zwei Preise bekam auch Lady Gaga - als beste Popsängerin und als Musikstar des Sommers.

Auch die "Twilight"-Stars holten zusammen jede Menge Preise - die Schauspieler Robert Pattinson und Kristen Stewart zum Beispiel für den besten Kuss. Und Taylor Lautner wurde für das schönste Lächeln ausgezeichnet. Er spielt in den Vampirfilmen einen Werwolf.

Die vielen Gewinner hatten am Ende des Abends schwer zu tragen: Statt kleiner Trophäen, die man sich zu Hause ins Regal stellen kann, gab es große, bunt bemalte Surfbretter.

Kommentare