Pommes liegen lang im Magen

Wusstest du, dass manche Mahlzeit lang und schwer im Magen liegt, bevor sie in den Darm rutscht? Das kann passieren, wenn du viele fette Sachen gleichzeitig gegessen hast ­ oder dein Essen zu schnell hinunter geschlungen hast. Dann dehnt sich zwar dein Magensack.

Aber irgendwann ist Schluss und dein Bauch tut schrecklich weh! Im Schnitt dauert die Verdauung etwa zwei bis drei Stunden. "Pommes liegen eher vier Stunden drin", sagt Experte Uli Exner. Der Magen muss dann besonders schwer arbeiten. Und wenn ein riesiges Schnitzel dabei war, kann der Magen schon mal doppelt so lange brauchen!

Kommentare