Poldis Sohn bringt ihm Glück bei der WM

Lukas Podolski feiert sein Tor zum 1:0. Ob er da auch an seinen Sohn gedacht hat?

Fußballstar Lukas Podolski hat bei der Weltmeisterschaft in Südafrika einen Glücksbringer dabei.

"Ein kleines Fotoalbum, das mir meine Freundin Monika geschenkt hat. Darin sind viele Bilder von ihr und unserem Sohn Louis", verriet der 25- Jährige der Zeitschrift "Bravo". "Die schaue ich mir an, wenn ich von zu Hause weg bin." Sein Sohn Louis ist zwei Jahre alt, mit Monika ist Lukas Podolski schon seit mehr als fünf Jahren zusammen.

Vielleicht bringen dem Stürmer auch seine Fußballschuhe Glück. Da ist auf der Außenseite das Kölner Stadtwappen aufgedruckt. Das hat er sich beim Hersteller so gewünscht. Das Kölner Wappen ist unter anderem rot und weiß und zeigt drei Kronen. Poldi liebt die Stadt Köln, sie ist seine Heimatstadt. Und für den 1. FC Köln spielte er in der Bundesliga.

Kommentare