Beste Vorleser gekürt: Tim aus Kassel ist der Beste

Madaleen Zambo ist eine klasse Vorleserin.

Ganz konzentriert sitzt die elfjährige Madaleen Zambo auf der Bühne. Vor sich hat sie ein Buch liegen und liest daraus vor. Gespannt hören ihr die vielen Zuschauer zu, die vor der Bühne sitzen. Davon lässt sich Madaleen nicht aus der Ruhe bringen.

Das hat sie klasse gemacht, fand die Jury - und gab Madaleen den ersten Preis im bundesweiten Vorlese-Wettbewerb. Die Schülerin kommt aus Mülheim-Kärlich in Rheinland-Pfalz und siegte unter den Hauptschülern. Sie las aus dem Buch "Über kurz oder lang" von Marie-Aude Murail vor. Darin geht es um einen Jungen, der Friseur werden will.

Auch der zwölfjährige Tim Becker aus Kassel in Hessen ist ein sehr guter Vorleser, entschied die Jury. Er belegte ebenfalls den ersten Platz. Allerdings war er der beste Vorleser unter den Gymnasiasten und Realschülern. Als Preis bekamen die beiden Schüler einen Wanderpokal - und natürlich Bücher!

An dem Wettbewerb hatten sich viele Tausend Schüler aus ganz Deutschland beteiligt und dafür aus ihren Lieblingsbüchern vorgelesen. Am Finale nahmen noch 28 Jungen und Mädchen teil. Es fand in Frankfurt am Main in Hessen statt.

Kommentare