Puschelig: Neue Affenart entdeckt in Südamerika entdeckt

Sie sind etwa so groß wie eine Katze: Caquetá-Titi-Affen.

Sie sind super puschelig, haben ein grau-braunes Fell und sind etwa so groß wie eine Katze: In Südamerika haben Forscher eine neue Affenart entdeckt:Caquetá-Titi-Affen.

Sie fanden die Tiere im Amazonas-Urwald im Süden des Landes Kolumbien. Die Tiere gehören zu den Titi-Affen und sind Springaffen. Caquetá-Titi-Affen sind sehr selten. Die Fachleute schätzen, dass es nur noch etwa 250 dieser speziellen Affen gibt.

Die Tiere haben einen langen Schwanz. Wenn sie durchs Gras laufen, sehen sie deswegen ein bisschen wie eine Katze oder ein größeres Eichhörnchen aus. Allerdings haben sie am Kopf auch einen rötlichen Bart - etwa wie ein Orang-Utan.

Ihre Stimme klingt aber wohl nicht so kräftig wie die von großen Affen. Eher so wie ein vogelähnliches "Ua-ua-ua". Das ist zumindest das, was die Forscher im Urwald aufgenommen haben.

Kommentare