Kann Özil in Kasachstan spielen?

Ob Mesut Özil (r) am Dienstag dabei sein kann, ist noch nicht sicher. Der 21-Jährige verletzte sich beim Spiel gegen die Türkei den linken Knöchel.

Feiern nach dem Sieg gegen die Türkei? Das konnten die Kicker der deutschen Fußball-Nationalmannschaft nicht wirklich lange. Denn schon steht die Vorbereitung auf das nächste Spiel an.

Am Dienstag spielen die Jungs in Kasachstan. In dem Qualifikationsspiel für die Europameisterschaft müssen sie wieder zeigen, was sie können.

Ob Mesut Özil aber dabei sein wird, ist noch nicht sicher. Der 21-Jährige schoss zwar gegen die Türkei ein Klasse-Tor. Damit half er seiner Mannschaft zum 3:0-Sieg. Doch Özil verletzte sich beim Spiel in Berlin den Knöchel am linken Fuß.

"Ich habe immer noch Schmerzen", berichtete Özil im Internet. "Ich hoffe, dass ich rechtzeitig fit werde und will unbedingt spielen." An diesem Montag soll er erst einmal mit dem Team nach Kasachstan reisen. Kasachstan liegt südlich von Russland.

Beim Abschluss-Training wollen Bundestrainer Joachim Löw und seine Fitness-Experten dann entscheiden: Kann Özil mitspielen oder nicht? Ob's klappt, könnt ihr am Dienstag ab 19.00 Uhr im Fernsehen sehen.

Kommentare