Natur entdecken und gewinnen

Naturforscher aufgepasst: Beim Wettbewerb Naturtagebuch der BUNDjugend können Acht- bis Zwölfjährigen auf Entdeckungsreise gehen.

Dieses Jahr möchte Manfred Mistkäfer, das Maskottchens des Wettbewerbs, Kinder für das Thema Apfelbaum und Streuobstwiese begeistern. Dabei sollen sich die Teilnehmer ein Stückchen Natur aussuchen und es ein paar Monate lang erforschen. Dazu soll dann ein Tagebuch entstehen.

Die Bücher dürfen sich – unabhängig vom Jahresthema – aber auch mit allen anderen Themen der heimischen Natur beschäftigen. Und: Ideen und Kreativität sind dabei mehr gefragt als wissenschaftliche Ergebnisse. Die Teilnehmer können schreiben, dichten, malen, fotografieren oder sammeln – Collagen, Theaterstücke und Schatzkisten sind ebenso erwünscht wie das klassische Tagebuch. Einsendeschluss ist der 31.Oktober.

Weitere Infos zum Wettbewerb gibt es im Internet: www.naturtagebuch.de

Kommentare