Mädchen schauen mehr Fernsehen

Forscher fanden heraus, dass Mädchen mehr fernsehen als Jungen.

Mädchen sehen mehr fern als Jungen - aber nur ein bisschen. Das haben jetzt Forscher herausgefunden.

Genau eine Stunde und 42 Minuten sollen Mädels jeden Tag vor dem Fernseher sitzen. Das heißt jetzt aber nicht, dass tatsächlich alle Mädchen so lange vor der Mattscheibe hängen. Das ist nur ein Durchschnitt und heißt: Einige Mädchen schauen vielleicht nur zehn Minuten, andere dafür zwei Stunden fern.

Voll im Trend liegen übrigens die Fernsehsender Super RTL und Ki.Ka. Dorthin haben die Jungen und auch die Mädchen ziemlich oft geschaltet. Am Coolsten finden viele die Comicserie Yakari, fanden die Experten heraus. Sie erforschten Kinder im Alter zwischen 3 und 13 Jahren.

Kommentare