Das Internet-ABC bietet einen neuen Ratgeber an – Tipps fürs Lernen mit dem Computer

Lernen mit Ameisenbär Percy

Hast du schon einmal mit einem Ameisenbären für die Schule gelernt? Wahrscheinlich nicht. Dabei kann er dir viele nützliche Tipps geben. Jedenfalls dann, wenn es sich um Percy handelt, den Nasenbären des Internet ABC.

In „Percys Recherche-Ratgeber“ auf www.internet-abc.de bekommen Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren einen Überblick, wo sie gezielt Nachforschungen anstellen können. Percy zeigt dir dabei, wie du im Internet für die Schule, für Hausaufgaben und Nachhilfeübungen sinnvoll nach hilfreichen Infos suchen kannst. Denn das ist manchmal gar nicht so leicht, da es im Internet ja unheimlich viele Webseiten gibt.

In 13 Themenbereichen führt Ameisenbär Percy daher mit vielen Tipps und direkten Links durch Internetangebote, die für den Lernalltag nützlich sind: Von Online-Wörterbüchern, in denen du Vokabeln blitzschnell findest und dir auch gleich die Aussprache anhören kannst. Über kindgerechte Seiten, die aktuelle Nachrichten vermelden und drögen Schulstoff durch Filme anschaulich machen. Bis hin zu Nachhilfeprogrammen, mit denen du Kommasetzung, Vokabeln und das große Einmaleins kostenlos üben kannst.

Außerdem erfährst du, welche Suchmaschinen für deine Hausaufgaben- und Referatsrecherchen geeignet sind. Und: „Percys Recherche-Ratgeber“ sagt, welche Angebote du nutzen darfst und von welchen Angeboten du die Finger lassen solltest, weil sie Geld kosten.

Besonders toll ist dabei: Wenn du noch nicht so fit im Lesen bist,kannst du dir in dem Ratgeber die Themen auch Vorlesen lassen. (mak) www.internet-abc.de

Kommentare