Zum Geburtstag kommt oft viel Besuch – Das will gut organisiert sein

Ein Plan für die Geburtstagsparty: So läuft deine Feier rund

Kerzen und Kuchen dürfen nicht fehlen: Damit eure Geburtstagsparty ein Erfolg wird, haben wir einige Tipps zusammengetragen.

Ein Kindergeburtstag ist zwar kein Staatsakt, aber er soll viel Spaß machen. Deswegen ist es gar nicht schlecht, ein paar Dinge vorweg zu planen. Dann werden sich eure Freunde noch lange an die Feier erinnern und wollen im nächsten Jahr ganz sicher auch wiederkommen.

Die Anzahl der Gäste

Es gibt eine Faustregel, die lautet: Das Alter des Geburtstagskindes plus zwei Kinder ergibt die Anzahl der Gäste. Wird Inga also sechs Jahre alt kann sie sechs plus zwei Gäste, also acht Freunde einladen. Allerdings: Ab zehn Gästen kann es für eure Eltern schon ganz schön anstrengend und auch teuer werden. Sie müssen dann mit euch überlegen, wo die Grenze ist.

Die Auswahl der Gäste

Am besten werden zwei Feiern organisiert: eine für die erwachsenen Verwandten und eine mit gleichaltrigen Freunden. Schließlich wollen Kinder und Erwachsene ganz unterschiedlich feiern.

Eine Einladung macht Lust auf die Feier. Im Internet gibt es zum Beispiel auf www.kinderspiele-welt.de Ideen für Einladungskarten wie eine Frosch- oder Prinzessinnen-Einladungskarte in Form einer Krone.

Ein Motto für die Party

Mögt ihr irgendetwas besonders gern – zum Beispiel Indianer oder Prinzessinnen? Dann stellt doch eure Geburtstagsfeier unter dieses Motto. Das kann schon mit der Einladungskarte losgehen. Dann wird das Essen nach dem Motto gestaltet und dekoriert, ihr verkleidet euch oder bastelt etwas.

Beispiel Piratenparty: Die Einladung wird in einer Flaschenpost überreicht, eine alte Gardine kann wie ein Segel unter der Decke hängen – vielleicht findet die Feier ja auch in einer Garage statt. Aus Stoffresten können alle Kopftücher tragen und sich mit Schminke einen Bart aufmalen. Essen auf Spießen und große Krüge für die Getränke passen außerdem zur richtigen Piraten-Party.

Ideen gibt es zum Beispiel auf www.geburtstagsspiel.ws und Bastelideen auf www.basteln-gestalten.de/ kindergeburtstag-ideen

Irgendwann ist es vorbei

Am Ende der Geburtstagsfeier sollten alle zur Ruhe kommen. Dazu könnt ihr euch zusammensetzten und noch ein Lied singen. Oder ihr macht draußen einen Laternenumzug. Schön ist es auch, wenn jeder eurer Freunde eine Kleinigkeit, vielleicht ein Stück Kuchen oder ein paar Süßigkeiten, mit nach Hause nehmen darf. ARTIKEL RECHTS

Kommentare