Kurz und knapp: "Die Blaue Seite"

"Die Blaue Seite" ist der Name eines Literatur-Magazins im Netz.

"Die Blaue Seite" ist ein Literatur-Magazin im Internet und gehört zu einem Verein. Der heißt Bücherpiraten e.V. und er sitzt in der Stadt Lübeck im Norden Deutschlands.

Die 15 Redakteure von der "Blauen Seite" sind zwischen 12 und 18 Jahre alt. Alle haben eines gemeinsam: Sie lieben Bücher! Ihre Rezensionen, Interviews mit Autoren und Bewertungen erscheinen auf www.die-blaue-seite.de

Das Literatur-Magazin wird von einigen Tausend Lesern im Monat gelesen. Das Projekt bekam im Jahr 2010 sogar einen tollen Preis: Es wurde mit der "Goldenen Göre" ausgezeichnet. Der Preis wird vom Deutschen Kinderhilfswerk vergeben.

Kommentare