Abenteurer: Fliegen nur mit Sonnenkraft

Normalerweise tanken große Flugzeuge Kerosin, bevor sie starten. Der Treibstoff liefert ihnen die Energie. Wenn der Antrieb läuft und Treibstoff verbrennt, pusten die Flieger ganz viele Abgase in die Luft.

Lest dazu auch:

Die Piccards - eine abenteuerlustige Familie

Der Abenteurer Bertrand Piccard möchte zeigen, dass es auch anders geht. Er will nur mit Sonnenlicht fliegen, denn das gibt es über den Wolken ständig. Der Flieger soll keinen wertvollen Treibstoff verbrauchen. Und sein Flugzeug soll die Luft nicht verpesten.

Mehr zum Thema Solar:

Das größte Solarschiff der Welt ist fertig

Bertrand Piccard möchte die Menschen zum Nachdenken über ihre Umwelt anregen. Wie sehr verschmutzen Abgase unsere Luft? Wie viel Müll machen wir eigentlich? Wie können wir Energie sparen?

Der Abenteurer glaubt zwar nicht, dass die Menschen alle in wenigen Jahren mit einem Solarflugzeug in den Urlaub fliegen. Dafür ist die Technik noch nicht weit genug. Doch vor 100 Jahren haben sich viele Menschen auch noch nicht träumen lassen, dass lange Flugreisen irgendwann so alltäglich werden wie heute.

Kommentare