Koalas: Sie essen und schlafen

Leicht verschlafen... Koalas müssen sich ihre Kraft einteilen, deshalb dösen sie viel.

Gähn! Koalas sind echt verschlafene Tierchen. Sie ratzen 18 bis 20 Stunden jeden Tag. Das ist ungefähr doppelt so lange wie du schläfst.

Die kurze Zeit, in der sie wach sind, fressen sie fast nur Blätter von bestimmten Arten von Eukalyptus-Pflanzen. Aber warum sind Koalas immer so müde? Koalabären müssen viele Blätter der Eukalyptus-Pflanzen fressen, um satt zu werden. Danach brauchen sie eine Menge Energie, um die Blätter zu verdauen. Denn die Blätter enthalten harte Fasern und sind sehr schwer zu verdauen.

Doch so richtig viel Energie ziehen die Tiere nicht aus den Blättern. Denn diese enthalten nur wenig Nährstoffe. Koalas müssen sich ihre Kraft also einteilen, deshalb schlafen und dösen sie viel.

Kommentare