Kleider, Kleider, Kleider: Die Oscar-Mode 2010

+
Kristen Stewart kam im nachtblau glänzenden Kleid zur Oscar-Party.

US-Star Miley Cyrus trug schwere, glitzernde Ohrringe und ein breites Armband. Twilight-Promi Kristen Stewart kam im nachtblau glänzenden Kleid. Für die Oscar-Party in Hollywood werfen sich die Gäste jedes Jahr richtig in Schale.

US-Star Miley Cyrus trug schwere, glitzernde Ohrringe und ein breites Armband.

"Twilight"-Promi Kristen Stewart kam im nachtblau glänzenden Kleid. Für die Oscar-Party in Hollywood werfen sich die Gäste jedes Jahr richtig in Schale. Und die Kleider und der Schmuck der Damen auf dem Roten Teppich werden ausführlich besprochen in Zeitschriften, Zeitungen oder im Fernsehen.

Bei der 82. Verleihung der Oscars ging es etwas schlichter zu als sonst. Richtig pompöse Roben waren kaum zu sehen und modische Pannen gab es auch selten. Die meisten Schauspielerinnen kamen in eleganten, engen Kleidern, die die Schultern frei ließen. Die Farben des Abends: Silbergrau, tiefes Blau oder helle Töne. Nur selten schmückte den Hals der Frauen eine glitzernde Kette. Der Trend ging eher zu schlichten Ohrringen und Armbändern.

Über den Stil der Männer gab es - wie immer - nur wenig zu sagen. Die Herren schritten fast alle in dunklen Anzügen und weißen Hemden über den Teppich.

Kommentare