Ab in die Kiste: Die Lernbox

Wiederholen ist beim Lernen super wichtig. Dabei kann dir eine Lernbox helfen. Darin bewahrst du Vokabeln oder Lernwörter auf kleinen Karteikarten auf.

Neue Wörter steckst du ins erste Fach. Wenn du sie am nächsten Tag noch weißt, wandern sie ins zweite Fach und so weiter. Kärtchen, die im fünften Fach stecken, brauchst du nicht mehr jeden Tag herausholen. Da reicht es, wenn du alle paar Tage mal nachguckst, ob du noch alles fehlerfrei weißt.

"Wenn man bei einem Wort Fehler macht, dann wandert es wieder ein Fach nach vorne", erzählt Experte Klaus Metge. Du kannst fertige Lernboxen kaufen, aber du kannst sie dir auch selbst basteln. Du brauchst nur eine längliche Box, die du mit fünf Fächern ausrüstest.

Kommentare