Kennst du deine Heimat?

+
Nützliches Wissen: Im RegioWiki gibt es viele Infos über Städte, Personen und Sehenswürdigkeiten.

Musst du in der Schule einen Vortrag über deinen Heimatort halten? Suchst du nach Infos über berühmte Leute aus der Region? Oder findest du Geschichte total spannend? Dann bekommst du allerlei nützliche Informationen im HNA-RegioWiki.

RegioWiki? Das ist ein Internet-Lexikon mit wissenswerten Fakten über Nordhessen und Südniedersachsen. Es funktioniert ähnlich wie das bekannte Internetlexikon Wikipedia. An dem dürfen alle mitarbeiten, die Lust haben – ganz egal, wie alt sie sind, woher sie kommen und welche Ausbildung sie haben.

So ist das auch beim RegioWiki. Hat man ein Thema, mit dem man sich gut auskennt, kann man es in das Onlinelexikon einfügen. Und je mehr Menschen das machen, desto größer wird das Wiki. Es wächst also mit der Zeit und enthält immer mehr Informationen zu ganz verschiedenen Themen.

Und was hast du davon? Ganz einfach: Weil an dem RegioWiki so viele Leute mitarbeiten, bekommst du dort allerlei Infos, die du in keinem anderen Lexikon findest. Dazu zählen nicht nur Wissenswertes über Straßennamen, Sportvereine, Städte und Sehenswürdigkeiten in Nordhessen und Südniedersachsen. Du erfährst zum Beispiel auch, dass Landgraf Karl 14 Kinder hatte, die Brüder Grimm über 200 Märchen aufgeschrieben haben und der Edersee 27 Kilometer lang ist – Wissen, mit dem du im Sachkunde- oder Geschichtsunterricht glänzen kannst.

Und nicht nur das. Es ist auch für Referate richtig nützlich. Denn die Infos, die du im Wiki findest, haben alle mit den Regionen Nordhessen und Südniedersachsen zu tun. Du findest also nirgendwo so viele Beiträge über die Regionen so zusammengefasst wie in dem Wiki.

Da das Lexikon nicht extra für Kinder gemacht ist, kann es allerdings sein, dass die Texte manchmal ein bisschen schwierig zu verstehen sind. In diesem Fall frag doch einfach deine Eltern oder deinen Lehrer, ob sie ihn mit dir gemeinsam lesen. Zum Regiowiki der HNA

Kommentare