Kaiserschnurrbart-Tamarin haben einen Bart

Schnurrbart und ein langer Schwanz - Kaiserschnurrbart-Tamarine sehen putzig aus.

Bei den Kaiserschnurrbart-Tamarine ist der Name Programm: sie besitzen nämlich einen richtigprachtvollen Bart. Und sehr lange Schwänze haben sie auch.

Ihr Schwanz ist meistens sogar länger als sie selbst. Den langen Schwanz brauchen die Affen beim Klettern. Kaiserschnurrbart-Tamarine schwingen sich nämlich geschickt von Ast zu Ast. Ihre Schwänze nutzen sie, um das Gleichgewicht zu halten.

An den langen Schwänzen kann man manchmal aber auch beobachten, welche Laune die kleinen Äffchen haben. Sind sie aufgeregt, sträuben sich nämlich die Schwanzhaare.

Kommentare