Ein Hörbuch nimmt Kinder auf Reisen mit auf eine Zeitreise

Schweinische Spannung: Das Hörbuch um Familie Pompadauz.

Die Sommerferien stehen vor der Tür. Bald heißt es "ab in den Urlaub". Bei aller Vorfreude auf das Meer, die Berge oder den Ponyhof, sind für Kinder längere Autofahrten trotzdem anstrengend. Abwechslung bringt da ein spannendes Hörbuch.

Ingeborg ist ein niedliches Hängebauchschwein und eine der Hauptfiguren in dem Hörbuch "Familie Pompadauz". Ingeborg ist ziemlich klug und gibt Pupse von sich, die nicht nur stinken, sondern manchmal auf eine wichtige Spur führen.

Ziemlich eklig, aber eben auch hilfreich! Denn das Hotel"Zur schönen Zeit" wird plötzlich aus dem Jahr 1912 in unsere Zeit befördert. Einfach so, samt Gästen und Bediensteten.

Die drei KinderKasmiranda, Melusine und Jonni reiben sich erstaunt die Augen. Sie stehen im Mittelpunkt dieser packenden Geschichte. Zum ersten Mal sehen sie Handys und Frauen in Hosen. Alle Menschen haben es sehr eilig und es herrscht ständig Lärm. Als jemand von googeln spricht, denken die Kinder nicht an die Suchmaschine im Internet, sondern an Kugeln!

Zum Glück lernen sie Milford kennen, den Sohn eines Wurstfabrikanten. Aber plötzlich landen die Kinder und Schwein Ingeborg eingesperrt in einem Wurstbunker. Und der birgt ein übelriechendes Geheimnis...

Das Hörbuch "Familie Pompadauz. Das pupsende Hängebauchschwein" ist die erste Folge der neuen Reihe "Familie Pompadauz" von Franziska Gehm. Die Autorin hat auch die erfolgreiche Buchreihe "Die Vampirschwestern" geschrieben.

Kommentare