Ein Honigdachs auf Honigjagd

Hmmm, ist das süß und lecker! Der Honigdachs Anatol leckt Honig aus einer Wabe.

Honigdachs Anatol aus dem Tierpark Berlin ist auf ein Fressen besonders scharf: Honig. In freier Natur besorgen sich die Raubtiere das süße Futter oft mit einem Trick: Sie holen sich Hilfe von einem Vogel, dem Honiganzeiger.

Der weiß nämlich oft, wo der leckere Honig zu finden ist - und zeigt dem Honigdachs den Weg. Der Honigdachs bricht das Nest auf und holt das heiß begehrte Fressen heraus. Er lässt dabei auch Bienenlarven und andere Leckerbissen für den Honiganzeiger übrig.

Honigdachse leben eigentlich in Asien und Afrika. Anatols Eltern kommen aus Tansania im Osten von Afrika. Die Tiere gehören zur Familie der Marder. Honigdachse sind mit unserem einheimischen Dachs entfernt verwandt.

Kommentare