Wer holt den Grammy bei den Frauen?

Ob Sängerin Beyonce den beliebten Preis erhält?

Lady Gaga, Taylor Swift und Beyoncé - diese drei sind echte Stars. Doch welche der Sängerinnen holt wohl den Sieg als Beste?

Dieses Rennen entscheidet sich in der Nacht zum Montag, wenn die amerikanischen Musikpreise Grammys vergeben werden. Dabei haben alle drei viele Nominierungen für die Preise. Fachleute denken, dass die 28-jährige Beyoncé insgesamt die besten Chancen hat.

Die US-Sängerin ist nämlich für zehn Grammys vorgeschlagen. Die 20-jährige Taylor Swift geht in acht Kategorien an den Start, Lady Gaga - 23 Jahre alt - in fünf. Um den wichtigen Preis für das Album des Jahres kämpft Beyoncé auch direkt gegen Taylor Swift und Lady Gaga.

Bei den Männern sind zum Beispiel die Black Eyed Peas, die Dave Matthews Band sowie Kanye West und Maxwell sehr weit vorn im Rennen. Die Preise werden in Los Angeles an der US-Westküste verliehen.

Kommentare