Kein Patentrezept gegen Liebeskummer

"Er liebt mich, er liebt mich nicht, er liebt mich...."

Es gibt Musiker, die haben unter Liebeskummer ihre besten Lieder geschrieben. Und es gibt Menschen, die hat die unerwiderte Liebe aus der Bahn geworfen. Ein Patentrezept dagegen gibt es nicht. Aber viele kleine Hilfen.

Die gute Nachricht: Liebeskummer geht vorbei. Irgendwann weiß man gar nicht mehr so genau, warum man so gelitten hat. Und man kann etwas tun, damit es einem besser geht.

Es ist völlig normal, wenn du eine Zeit lang auf nichts Lust hast, vielleicht weinst oder dich verkriechst. Schließlich bist du traurig. Doch länger als wenige Wochen sollte das nicht dauern. Das macht den Kummer nämlich nicht besser.

Lenk dich lieber ab: Sport hilft oder ein lustiges Buch lesen und mit Freunden etwas unternehmen. Hauptsache, es macht Spaß und die ständige Grübelei hört auf.

Kommentare