Happy Birthday, "GZSZ"!

Jetzt wird erstmal auf den Tischen getanzt!

Fiesling Jo Gerner, Schuhsammlerin Verena Koch und Dönerbuden-Besitzer Tayfun - wenn sie über die Fernsehbildschirme flimmern heißt es: "Gute Zeiten, schlechte Zeiten".

Jetzt feiert die Serie des Senders RTL ihren 18. Geburtstag. "GZSZ" spielt in unserer Hauptstadt Berlin. Gedreht wird die Serie aber überwiegend auf dem Gelände des bekannten Filmstudios Babelsberg in Brandenburg. Extra für "GSZS" wurde auf dem Gelände vor einigen Jahren ein Set mit Dönerbude, Kiosk, Ärztehaus und Club gebaut. Auf den Straßen dort parken Autos mit richtigen Kennzeichen - schließlich soll alles möglichst echt aussehen. Bis zum Sommer soll eine neue Kulisse mit Kino, Café und Buchladen gebaut werden.

Und was passiert mit den Serienfiguren in den nächsten Monaten? In der Familie Gerner wird sich einiges tun. Die Familie nimmt zum Beispiel Dascha als Dienstmädchen auf. Und Schauspielerin Susan Sideropoulos dreht ab August wieder. Sie hatte eine Pause gemacht, nachdem sie Mutter wurde. Nachwuchs bekommt sie dann auch in ihrer Rolle als Verena Koch.

Für die Geburtstagssendung am 11. Mai steht übrigens etwas Dramatisches im Drehbuch. Nur so viel sei verraten: Weil beim Bau einer U-Bahnlinie geschlampt wurde, kommt ein Café ins Rutschen. Dabei geraten einige der Serienfiguren in Gefahr...

Kommentare