"Gabi passt auf, dass alles glatt läuft"

"SOS Affenalarm"! Dorfhelferinnen sind auch dazu da, mit den Kindern zu spielen.

Johann ist acht Jahre alt und Konrad zehn. Die beiden sind Geschwister. Ihre Mutter ist Dorfhelferin. Weil sie gerade selbst an der Hand operiert wurde, hilft ihr eine andere Dorfhelferin im Haushalt. Johann und Konrad erzählen darüber.

Was genau macht eigentlich eine Dorfhelferin?

Konrad: "Sie hilft anderen Kindern, wenn deren Mutter krank ist oder wenn die Eltern geschieden sind. Sie hilft zum Beispiel bei den Hausaufgaben und passt auf, dass die Kinder keinen Mist machen."

Jetzt ist eure Mutter selbst krank und Gabi, eine Dorfhelferin, ist bei euch zu Hause. Ist das nicht ein komisches Gefühl?

Johann: "Nee, überhaupt nicht. Gabi sorgt ja dafür, dass hier alles glatt läuft und es Mama schnell wieder gut geht. Wir kannten Gabi auch schon, weil sie schon einmal bei uns geholfen hat, als Mama zur Kur war."

Konrad: "Sie hat uns letzten Mittwoch von der Schule abgeholt. Es ist gar nicht so doll anders, wenn sie hier ist. Wir wissen ja sowieso, was wir machen sollen und was wir nicht dürfen."

Was kann Gabi denn besonders gut?

Johann: "Man kann mit ihr super Spiele spielen. Ich spiele am liebsten "SOS Affenalarm" mit ihr."

Konrad: "Und ich "Europareise"!"

Kommentare