Fußball-Nationalmannschaft ist umgezogen

Unsere Nationalspieler machen sich fit für die WM.

Alles mit, nichts vergessen? Die deutschen Nationalkicker mussten ihre Sachen packen. Sie sind vom ersten Trainingslager ins zweite umgezogen.

Bislang bereiteten sie sich in Sizilien auf die Weltmeisterschaft vor. Die Insel liegt im Süden Italiens. Nun geht es in den Norden des Landes, genauer gesagt nach Südtirol.

Bundestrainer Joachim Löw hat einen Trainingsplan ausgeheckt: "Wir werden weniger im Fitness-Raum sein und mehr auf dem Trainingsplatz stehen", erklärte er. Bislang ging es mehr um die Fitness, jetzt sollen hauptsächlich verschiedene Taktiken und Spielzüge geübt werden. Etwa drei Wochen bleiben noch bis zur WM.

Kommentare