Forschungsschiff startet in die Arktis

Vor der großen Fahrt ging es ins Trockendock.

Auf zu neuer Fahrt in Richtung Arktis! Für die Leute an Bord des Forschungsschiffs "Polarstern" bedeutet das allerdings nicht nur Abenteuer.

Zu einer solchen Reise gehört auch viel Arbeit. Die Wissenschaftler sollen am Abend von Bremerhaven in Norddeutschland aufbrechen. Sie wollen schauen, wie sich Tiere und Pflanzen zwischen Grönland und Spitzbergen am Nordzipfel von Norwegen entwickeln. Außerdem wollen sie Meeresströmungen und viele andere Dinge untersuchen. Anfang Oktober werden die Forscher in Bremerhaven zurückerwartet.

Kommentare