Ferrari zeigt seine neuen Flitzer

Der neue Ferrari-Flitzer ist da.

Der neue Ferrari blitzt in Rot, vorne ist auch viel Weiß, vor allem hinten kommt Schwarz dazu. Das Team aus Italien hat als erste Formel-1-Mannschaft das Auto für die neue Saison enthüllt.

Das Team stellte den Flitzer in seinem Hauptquartier in Maranello in Italien vor. Die geplanten ersten Testrunden des Brasilianers Felipe Massa mussten aber verschoben werden. Die Rennstrecke war vereist. Massa soll nun spätestens am kommenden Montag die ersten Kilometer im neuen Auto fahren. Der Spanier Fernando Alonso, der neu bei Ferrari ist, ist erst danach dran.

Das Team muss zum ersten Mal nach 14 Jahren ganz ohne Rekord- Weltmeister Michael Schumacher auskommen. Der war erst lange im Ferrari über die Strecken gebraust - und hatte die Mannschaft dann in den vergangenen Jahren beraten. Doch dann verließ er sie. Schumi kehrt mit einem Auto von Mercedes Grand Prix in den Motorsport zurück. Der deutsche Rennstall hat seine Fahrer Schumacher und Nico Rosberg schon am Montag vorgestellt. Ihre Rennwagen waren da aber noch nicht fertig. Die Saison geht Mitte März los.

Kommentare