Emma dreht mit Papa Til Schweiger einen neuen Film

Emma Tiger Schweiger und ihr Vater Til Schweiger drehen zusammen den Film "Kokowääh".

Früh übt sich. Schon in den Filmen "Keinohrhasen" und "Zweiohrküken" hat Emma Tiger Schweiger gezeigt: In ihr steckt eine junge Schauspielerin.

Jetzt steht die Siebenjährige wieder vor der Kamera: Und zwar für den neuen Film ihres Papas Til Schweiger.

Der heißt "Kokowääh" - und Emma spielt darin eine Hauptrolle. Die Komödie "Kokowääh" wird noch bis zum 17. September in den Städten Berlin und Potsdam gedreht. In die Kinos soll er dann im Februar 2011 kommen.

Kommentare