Eminem und Rihanna ganz oben in den Charts

Rihanna singt mit Eminem zusammen "Love The Way You Lie".

Sieben Wochen lang standen Yolanda Be Cool & Dcup an der Spitze der deutschen Single-Charts. An "We No Speak Americano" kam kein anderer Künstler vorbei - bis jetzt: Eminem und Rihanna kletterten mit ihrem Song "Love The Way You Lie" auf Platz eins.

Übersetzt heißt der Titel so viel wie "Ich liebe deine Art zu lügen". "We No Speak Americano" rutschte auf Platz zwei.

In den Album-Charts hat sich noch viel mehr getan: Unheilig musste mit "Große Freiheit" den Spitzenplatz wieder abgeben. Die deutsche Band sackte auf Rang vier. Platz eins sicherte sich dafür die Rockband Linkin Park aus den USA. Ihr Album "A Thousand Suns" stürmte auf Anhieb an die Spitze.

Auch auf Platz zwei und drei tummeln sich Neueinsteiger. Und zwar der britische Sänger Phil Collins mit "Going Back" und die dänische Rockband Volbeat mit "Beyond Hell/Above Heaven".

Die kompletten Charts werden offiziell am Freitag veröffentlicht.

Kommentare