Einfach abhängen: Fledermäuse schlafen kopfüber

Diese Fledermaus schläft sich aus - über Kopf.

Die meisten Fledermäuse hängen sich zum Schlafen kopfüber mit ihren Fußkrallen an die Decke. Das wäre für uns mega-anstrengend.

Für Fledermäuse ist das eine leichte Übung. Ihre Füße sind nämlich so gebaut, dass sie keine Kraft zum Hängen und Festhalten brauchen. Die Kralle wird automatisch gekrümmt, ohne dass sie sich abmühen, erklärt ein Experte. Es kommt so sogar vor, dass tote Fledermäuse noch an der Decke hängen.

Kopfüber zu hängen kann praktisch sein. Die Fledermäuse sind vielleicht unter der Decke besser vor Feinden geschützt als auf dem Boden. Und um loszufliegen, müssen sie sich einfach fallen lassen.

Kommentare