Duftende Werbung soll Hunde anlocken

Eine Firma hat viele Werbeplakate mit einem Duft besprüht, der Hunde anlockt. Wenn Hündchen stehen bleibt, tut es Herrchen auch - und schaut sich die Werbung vielleicht genauer an.

"Immmer der Nase nach" - das dachte sich wohl auch eine Werbefirma. Sie tüftelte nämlich eine ganz besondere Idee aus, um auf Werbung aufmerksam zu machen: Die Werbe-Leute besprühten viele Plakate mit einem Duft, der Hunde anlockt.

Menschen können diesen Duft kaum riechen, sagte die Firma. Hunde aber schon. Das ist gut: Der Hund erschnuppert den Duft und bleibt an der Werbung stehen. Dann müssen auch Herrchen oder Frauchen stehenbleiben - und schauen sich vielleicht die Werbung genauer an.

Die Firma hofft, dass die Hundebesitzer später das kaufen, wofür das Plakat wirbt. Um was es in der Werbung geht? Natürlich um Hundefutter.

Kommentare