Dschelada-Affen leben nicht in Bäumen

Mit ihren wilden Mähnen sehen die Dschelada- Affen wirklich lustig aus. Die Haare der Männchen stehen zu allen Seiten ab. Fast könnte man glauben, sie tragen eine buschige Perücke.

Wenn Du Dscheladas in der Natur sehen willst, musst du sehr weit fahren. Es gibt sie nämlich nur noch in Äthiopien, einem Land im Osten Afrikas. Dort leben die Dscheladas in einer Hochebene. Das ist ein hoch gelegenes hügeliges Gebiet. In der äthiopischen Hochebene gibt es kaum große Bäume. Deswegen schwingen sich die Dscheladas auch nicht wie andere Affen von Ast zu Ast, sondern leben auf der Erde. Am liebsten fressen die Dscheladas Gras, Wurzeln und Knollen.

Meistens tun sich die Dscheladas zu großen Gruppen zusammen. Da kann es auch mal ordentlich Streit geben. Dann können die Affen ganz schön wild und laut werden. Weil es nicht mehr so viele Dscheladas gibt, wurden sie als gefährdete Art eingestuft.

Kommentare