Dreharbeiten beginnen im Sommer: Die Fünf Freunde kommen auf die Leinwand

Julian, Dick, Anne, George und Timmy, der Hund - so heißen die Helden der Kinderbuchreihe Die Fünf Freunde. Sie sollen im nächsten Jahr ins Kino kommen. Die Dreharbeiten zu dem Film beginnen in diesem Sommer.

Und darum geht es: In ihren gemeinsamen Ferien am Meer hören die fünf Freunde zufällig einen Funkspruch mit, der nicht für ihre Ohren bestimmt ist. Der Vater von George soll entführt werden! Der ist Professor und forscht in einem Labor auf einer Felseninsel, wie man mit neuen Methoden Energie gewinnen könnte.

Er scheint nicht der Einzige zu sein, der sich für die Ergebnisse interessiert. Die fünf Freunde warnen, doch ihnen glaubt kein Erwachsener. Und so bleibt den Freunden nur eines übrig: Sie ermitteln selbst.

In dem Film soll unter anderem Valeria Eisenbart mitspielen. Sie ist ab Herbst auch im Kinofilm "Wickie auf großer Fahrt" zu sehen.

Kommentare